Referenzen

Ausbildung zum Jenseitsmedium, Ausbildungszeit bei Resümee: 13 Monate Einzelunterricht

„Ich habe als Kind Einzelunterricht als Mathe Nachhilfe bekommen, logisch, das ich bei wichtigen Dingen heute auch Einzelstunden buche, damit ich vorwärts komme. Melanies Führung hilft mir sehr dabei, die Kommunikatoren flüssig zu verstehen auch falls mal mehr als einer Alleine durchkommt. Ich und meine Familie habe meine Fortschritte recht schnell sehen können. Aktuell mache ich eine Krankheitsbedingte Pause, mache aber weiter, so bald ich wieder autofahren kann. Vielen Dank, liebe Melanie.“

Anja H. , Schwerin


 

Sabine T.  Heilpraktikerin für prozessorientierte Homöopathie

Studienzeit bei Resümee: 9 Monate

„Die Ausbildung zum Jenseitsmedium bei Melanie hat mir neue Wege in meiner homöopathischen Praxis eröffnet, ich bin in der Lage leichter Diagnosen zu erstellen, auch wenn die Zusammenhänge und Verstrickungen meinem Patienten nicht bewusst sind. Das Vertrauen in die geistige Welt und deren Führung haben meine Fähigkeit verbessert, die Weisungen und Verabreichung von Medikationen „zu sehen“. Meine Patienten geben mir Recht, auch wenn sie über die Hintergründe und die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt nichts wissen. Vorher nahm ich bereits an Wochenendkursen und medialen Wochen im Ausland teil, muss aber feststellen, dass die stetige Anleitung durch Melanie und die Möglichkeit der regelmäßige Teilnahme an ihren Workshop meine Entwicklung vorangetrieben haben. Vielen, vielen Dank auch im Namen meiner Patienten. “ Sabine im Juni 2016

 


 

„Ich habe bei Melanie 2016 diverse Workshops besucht, Spirit Art Kurse. Hier habe ich gelernt, wie ich trotz schlechter Zensuren damals im Kunstunterricht, mit Attunement und Hilfe der geistigen Welt, medial empfangenes Porträts zu zeichnen. Ich habe gelernt meiner Intuition zu vertrauen, und gelernt, dass von der geistigen Welt gezeichnete Porträt richtig zu interpretieren. Mittlerweile bin ich recht gut geworden, sodass viele meiner medialen Spirit Porträts vom Hinterbliebenen erkannt werden. Ich wurde von Melanie gefragt, an einer Benefiz-Veranstaltung vor Publikum teilzunehmen, habe aber noch nicht den Mut vor vielen Menschen zu stehen. Vielen Liebe Dank, meine liebe Melanie.“

Cordula aus Hamburg

 


 

Ausbildungszeit bei Resümee: 5 Monate durchgehend

„Der mediale Workshop und die Verbesserungsvorschläge, warum ein Jenseitskontakt besser funktioniert, wenn dies und das gemacht und eingehalten wird, haben meine Fähigkeit mit dem Jenseits zu kommunizieren erst ermöglichst, zuvor hatte ich bereits ein Fernstudien angefangen, dass mir aber viel zu theoretisch war, da fast nur schriftlicher Lernstoff übermittelt wurde. Die praktische Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich wirklich medial begabt bin (also ein echtes Medium bin) und mir die Kommunikation nicht nur einbilde.“

Thomas Fahrenkrog


 

 

error: Der Text ist nicht kopierbar.