Deine Bühnen-Show

Souverän auf der Live-Bühne mit Publikum & TV-Show-Formate

Lehrinhalte

                              Entertainer Deinen Bühnen-Show

Performing Artist 

Ausbildung zum Medium für Podium und Bühne  

Entertainer Deinen eigenen Bühnen-Show


Melanie nennt ihr Bühnen-Show-Format "Hangout mit dem Jenseits". Sie überbringt jenseitige Botschaften für anwesende Zuschauer im Publikum. Meist sind diese Veranstaltungen äußerst tränenreich, es wird gleichermaßen viel gelacht und geweint. Es bleibt sprichwörtlich "kein Auge trocken". Zuschauer haben die Möglichkeit Ihre Tickets HIER  vorzubestellen. 


Ausbildung zum Medium für Podium und Bühne


In Abhängigkeit der Publikumsgröße und der Länge Deiner Bühnen-Show werden nicht alle zahlenden Zuschauer im Publikum eine persönliche Botschaft erhalten können. Bei einem Publikum von 200 Zuschauern und einer Länge von 90 Minuten werden lediglich 10-12 Personen in die persönliche Interaktion mit Dir kommen. 

Darum solltest Du (als Performing Artist) in der Lage sein, das restliche Publikum so zu unterhalten, dass Deine Show für alle Zuschauer pures Entertainment ist – und sie die bewegenden Erkenntnisse noch lange begleiten, und sie anderen Menschen begeistert davon berichten werden.

Die Gradwanderung zwischen den erbaulichen, inspirierenden, persönlichen Botschaften an einzelne Zuschauer, und des Entertainments des gesamten Publikums sollte bestmöglich trainiert sein. 

Du bist Entertainer und führst als Moderator durch deine eigene Bühnen-Show


Du hältst alle Fäden in der Hand. Alle Augen sind auf Dich gerichtet.


Dieses "Zepter" muss während der gesamten Show in Deiner Hand verbleiben. 



Die Lösung

Melanie trainiert Dich in der Ausbildungszeit zum Performing Artist, der zu keinem Zeitpunkt "das Zepter" aus der Hand gibt, oder sich von einem "Heckler" (engl. willentlicher Störer mit Intention) unterbrechen oder von seiner Bühnen-Show abbringen lässt. Du lernst mit "Schirm, Charme und Melone" jeder Situation gewachsen zu sein. So darf Deine öffentliche Bühnen-Show, TV-Show oder Vortrags-Veranstaltung zu einem überregionalen Erfolg werden. Dein Ruf darf Dir vorauseilen. Habe keine Angst vor Deiner Einzigartigkeit als Entertainer.

                              Inspiriertes Schreiben 

Inspiriertes Schreiben (hier: synchron mit beiden Händen) 

Visualisiere Dich als Autorin Deiner Bücher, Artikel und Drehbücher!


Vielleicht sind deine Vorbilder Neale Donale Walsh, ›Gespräche mit Gott‹, oder das international anerkannte Werk von Helen Shucman, an dem sie 7 Jahre lang schrieb, ›Ein Kurs in Wundern‹.
Oder möchtest Du als sogenanntes Schreibmedium den Nachtod-Kontakt mit deinen eigenen geliebten Verstorbenen veröffentlichen?

Du möchtest die direkten Durchsagen deiner Lieblingsmenschen niederschreiben, und wie Estelle Stead die erhellenden Durchsagen ihres toten Vaters William T. Stead im Buch ›Die blaue Insel‹ veröffentlichen?


William T. Stead verstarb beim Untergang der Titanic im Jahre 1912. Er war zu Lebzeiten glühender Spiritualist, selber Schreibmedium und erfolgreicher Autor.

Entfalte Deine Kreativität als Schriftsteller


Jeder Mensch hat etwas zu sagen.


Mit dem Vertrauen, dass dieser Zufluss niemals gestoppt werden kann, dürften Dir die bekannten "Schreib-Blockaden" erspart bleiben. 


Erlaube Dir das Quäntchen Disziplin um Deinen Zugang zur Inspiration vollständig zu erlauben.


Verbanne den Inneren Saboteur‹ aus Deinem Leben. 


Diktate aus der geistigen Welt

In vielen seiner spiritualistischen Veröffentlichungen illustrierte William T. Stead Skizzen sinkender Schiffe und Bilder von sich selbst – und seinem eigenen Ertrinken nach Havarie. Bereits in den Jahren 1886 und 1892, also Jahrzehnte vor dem Untergang der Titanic und seinem eigenen Versterben auf hoher See, veröffentlichte William T. Stead zwei fiktive Geschichten, in denen es um den Untergang von großen Schiffen ging – und ums Ertrinken der Passagiere in Ermangelung einer ausreichenden Anzahl von Rettungsbooten. In seiner Publikation im Jahre 1892 ›From the Old World to the New‹ sank das fiktive Schiff nach einer Kollision mit einem Eisberg – also 20 Jahre vor der Tragödie auf der Titanic im Jahre 1912.

›Sherlock Holmes‹-Erfinder und Autor Sir Arthur Conan Doyle war ebenfalls glühender Verfechter des Spiritualismus und des Mediumismus, mit Sicherheit konnte auch er beim Schreiben seiner zeitlosen Weltbestseller auf Inspiration der geistigen Welt vertrauen und zurückgreifen.

Das Training des ›inspirierten Schreibens‹ , aber auch des ›automatischen Schreibens‹ (u.U. mit beiden Händen synchron) schult Dich darin, Deiner Inspiration, dem Prozess und Dir selbst als Autorin zu vertrauen. 


Ganz egal, ob Du Deiner Feder als Buchautorin, Drehbuchautorin oder als Bloggerin erhebst -- sei Du selbst.

Mögen Deine Werke völlig ohne Quellenverweise aufkommen, weil sie zu 100 % aus Deiner eigenen Inspiration entspringen.

                          Inspiriertes Sprechen vor Publikum 

Inspiriertes Sprechen 

Inspiriertes Sprechen vor Publikum

 

Als Vortragsredner, Sprecher, Bühnenmedium, Inspirational Speaker oder Keynote-Speaker, möchtest Du Deine spirituellen Lehren und die Botschaften der geistigen Welt öffentlich kundtun – um so zur öffentlichen Meinungsbildung beizutragen?

Du möchtest Deinem Publikum Einblicke in die geistige Welt, dem Leben nach dem Leben und dem ›Alltag im Jenseits‹, oder an deinen persönlichen Erfahrungen zum Thema Reinkarnation oder Nahtod-Erfahrungen zu gewähren? 


Viele meiner Studenten nutzen meine erfolgreichen Techniken des inspirierten Sprechens aus dem Stegreif die heutigen Kommunikationsmittel erfolgreich, um ihr Publikum ganz direkt zu erreichen. Sie sind erfolgreiche Influencer, Entertainer, Performing-Artist, Showmaster und Moderatoren -- egal, ob via YouTube Kanal, TikTok oder eigenem Podcast. Oder vor öffentlichem Präsenz-Publikum ihrer eigenen Bühnen-Showformate.

Gefeierte Vortragsredner und Keynote-Speaker nutzen die

Techniken der inspirierten Rede‹ von Melanie Ladewig erfolgreich. 


Ihre ehemalige Schüler sind gefragte Sprecher auf internationalen Symposien und Kongressen zum Thema Tod, Jenseits, Nahtod-Erfahrungen und Reinkarnation teil.  


Bei Live-Interview Terminen bleiben die Schüler keine Antwort schuldig.



Bewegende Botschaften aus dem Stegreif

Schwebt Dir die Live-Interaktion als Sprachrohr der Intelligenz der geistigen Welt vor? Du möchtest frei und ungehemmt wie Esther Hicks (die seit Jahrzehnten erfolgreich Weisheiten des Kollektivs feinstofflicher Intelligenz namens ›Abraham‹ vermittelt) öffentlich vor Publikum channeln?


Du möchtest als Interviewee souverän alle Fragen von Reportern in Interviews erfolgreich beantworten können – live, aus dem Stregreif und völlig ohne Manuskript?


Perfekt! – dann ist das Training des ›Inspirierten Sprechens‹ wie für Dich gemacht. Finde deine öffentliche Ausdruckskraft – erlaube Dir, Du selbst zu sein! 

                              Spirt Art  

Spirit Artist (hier beid-händiges, synchrones Malen) 

Die Magie der Spirit Art  -  durch Dich entfesselt und manifestiert


Wenn ich die Spirit Art mit den unterschiedlichen Ausprägungen, wie z.B. dem Porträtzeichnen innerhalb der Beweisführung, oder der künstlerischen Umsetzung von Auragrammen (engl. Auragraph), Mandalas, Seelenbildern, Spirit Animals (Totemtiere) oder Schutzengeln ausführe, dann ist die spontane Reaktion einiger Studenten: „Ich kann nicht zeichnen, das konnte ich schon in der Schule nicht! Das hat zumindest meine Kunst-Lehrerin immer gesagt!“


Was diese Aussage komplett negiert, ist jedoch die Tatsache, dass Du niemals ALLEINE zeichnest oder malst – sondern Du erlaubst der Inspiration der Schöpferkraft durch Dich zu wirken.

Erlaube, dass Deine Kunst sichtbar wird.

Versuche, Dich als ›menschlicher Bio-Drucker der geistigen Welt‹ zu verstehen. Du bist der Stifthalter, der Pinselhalter – Du erlaubst der geistigen Welt Dich erfolgreich für alle Formen der Spirit Art zu (be-)nutzen.

Womöglich kann ich Dich dazu motivieren, "zwei-händig", also synchron mit beiden Händen gleichzeitg zu zeichnen – um dadurch noch besser in die Inspiration zu gelangen.


Grafiker, Designer und Künstler profitieren von der Lehre der Spirit Art‹, und können so ihre Fähigkeiten abstrakter realisieren, und besser nutzbar machen – wenn sie der Inspiration folgen, und diese zulassen lernen.


Jeder Mensch hat etwas zu sagen.


Mit dem Vertrauen, dass dieser Zufluss niemals gestoppt werden kann, dürften Dir die bekannten "Schreib-Blockaden" erspart bleiben. 


Erlaube Dir das Quäntchen Disziplin um Deinen Zugang zur Inspiration völlständig zu erlauben.

Verbanne den Inneren Saboteur aus Deinem Leben. 



In Jedem steckt ein Künstler

Bisherige Studenten konnten meine Technik ergebnisreich für das Marketing für Fernseh-Serien, TV-Show-Formate, Bühnen-Shows nutzen. Um so ihre perfekten, individuellen Entwürfe und Ideen von einem Profi-Grafiker in hochaufgelöste Druckdateien verwandeln zu lassen.

Viele Menschen befeuern ihren "Inneren Saboteur" mit Erinnerungen an unqalifizierte Kunstlehrer aus Grundschulzeiten, die ihnen leider erfolgreich vermittelten, sie könnten nicht zeichnen oder malen. 

Hier führe ich sehr gerne die Erfolgs-Geschichte vom deutschen Hollywood-Komponisten Hans Zimmer an. Ihm wurde vom Musiklehrer seiner Schule attestiert, er sei völlig unmusikalisch. Zu allem Überfluss wurde er von diesem Lehrer sogar mit einem Stuhl beworfen. 

                              Deine Bühnen-Musik

Individuelle Bühnenmusik 

Deine Bühnenmusik

Dein Spirit-Song - Vertone Deine Seele


Wenn Du öffentlich als Entertainer Deine Jenseitsbotschaften präsentierst (Jenseitsmedium für Podium & Bühne oder auch Bühnenmedium / Plattform Medium genannt), Vortragsredner, Keynote-Speaker auftrittst, kannst Du relativ kostengünstig bekannte Welthits für Deine Bühnenperformance nutzen, und hierfür regulär GEMA-Gebühren entrichten.

So, wie es z.B. Box-Champions beim Einlaufen in die Arena machen.

Für Deine eigene Fernseh-Serie, TV-Show-Formate oder für Deinen eigenen Podcast, YouTube-Kanal, Deine Website sieht die Welt komplett anders aus. Hier würde die Nutzung derselben Hits exorbitant teuer werden, und muss unabhängig von Deiner Live-Performance und GEMA-Gebühren betrachtet werden -- und für jede Nutzung genehmigt und lizenziert werden.


Fremdes Liedgut, dass Du als Live-Enterainer für die Bühnenshow nutzt, darf keinesfalls „einfach so“ für eigene Produkte, Fernseh-Serien und fürs eigene Marketing verwendet werden -- dies müsste vom Urheber genehmigt werden. Natürlich gibt es Stock-Medien, also Musik, die du kaufen oder mieten kannst.

Fremdes Liedgut darf zwar für öffentliche Performances und Veranstaltungen (mit Anmeldung & Abführung der jeweiligen GEMA-Gebühren) genutzt werden.


Dies trifft jedoch nicht für eigene Produkte, wie z.B. eigene Fernseh-Serien, TV-Show-Formate, Podcast, YouTube-Kanal oder die eigene Website zu.


Hier drohen empfindliche Schadens-Ersatzansprüche der Urheber.


Die Lösung

Ich empfinde das Ankaufen oder Mieten von Songs einigermaßen unpersönlich, und würde in jeden Fall dazu raten, Musik selber umzusetzen und zu erarbeiten. Es ist allgemein bekannt, dass schamanische Instrumente wie Flöte oder Trommel erst ihre Wirkkraft entfalten, wenn die Seele beim Instrumenten-Bau mit eingeflossen ist - ergo sind diese Instrument höchst-selbst zu bauen. Das sehe ich bei Bühnenmusik ganz genauso, und leite dich an, Deine eigenen Worte auf Musik zu bringen –  quasi Deine Seele zu vertonen.

                          School's out - was machen unsere Ehemaligen heute? 

Erfolgreiche Ehemalige 

Was machen unsere ehemaligen Studenten heute?

 

Die Erfolgsgeschichten unserer ehemaligen Studenten zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte deutschsprachige In- und Ausland

So konnten dutzende Ehemalige ihr erlerntes Fachwissen, ihrer individuellen Seelensphäre und die anwendbar-gemachten spirituellen Zugänge nutzen, um als Drehbuchautoren, Schriftsteller vielfältiger Sachbücher und Romane, internationale Vortragsredner, Keynote-Speaker und preisgekrönte Poetry Slammer, oder als Entertainer ihrer eigenen Bühnen-Show-Formate von sich Reden zu machen. 


Oder sind gefragte Spirit Artist, oder haben sogar ihre eigenen Fernseh-Serien, TV-Show-Formate und Podcasts um ihr spirituelles Wissen in die Menschheit hinauszutragen. Viele sind gefragte Inviewpartner, wenn es um die Themen Tod, Leben nach dem Tod, Thanatologie, außerkörperliche Erfahrungen (out-of-body-experiences = OBEs), Nahtod-Erfahrungen, Jenseitskontakte, Sterbe-Forschung,  Medialität und Mediumismus, Sterbeprozess, Reinkarnation und theologische Glaubens- und Grundsatzfragen, sowie spirituelle Selbstverbesserung geht.




Kannst auch Du Drehbuchautor werden?

Einige ehemalige Schüler haben


  • eigene Fernseh-Serien, 

  • TV-Show-Formate

  • Bühnen-Show-Formate

  • Podcasts, oder sind 

  • Sachbuch-Autoren,

  • Drehbuch-Autoren und

  • gefeierte Vortragsredner auf internationalen Symposien


um ihr spirituelles Wissen in die Menschheit hinauszutragen, und so nachhaltig zur öffentlichen Meinungsbildung beizutragen.



Fernseh-Serien oder TV-Show-Formate
error: Content is protected !!