Geschenk für Dich — Gratis-Version

Jenseitskontakte

 

Sitting in the Power – geführte Meditation

Jeder Hochleistungs-Sportler trainiert täglich, um seine Kondition zu erhalten oder um weiter voranzukommen. Opernsänger singen täglich, um die Stimme beweglich zu halten, um damit auf hohem Niveau arbeiten zu können.

Ebenso muss ein Medium für Jenseitskontakte „trainieren“ — eine Möglichkeit stellt das sogenannte »Sitting in the Power« dar.

Mit dieser Variante der Bewusstssein-Ausdehunung laden wir Energie-Reserven auf, die wir für die Arbeit als Medium benötigen. Viele Menschen, die am Anfang ihrer Medialität stehen und noch auf ihrem Weg zum Jenseitsmedium sind, stellen fest, dass ihre Jenseitskontakte zu Beginn (also in den ersten Minuten der Kontaktherstellung) noch verständlich sind. Je länger der Kontakt mit dem Verstorbenen andauert, werden die Durchsagen und Beweise von Minute zu Minute instabiler und brüchiger — das liegt daran, dass das Anfänger-Medium noch nicht genug Energie zum Übersetzen der Botschaften besitzt.

Diesen Umstand kannst Du aktiv beeinflussen. Wir schenken Dir die hier die Gratis-Version mit Musik — wenn Du es vorziehst Deine eigene Lieblingsmusik im Hintergrund abzuspielen, bestelle die Meditation bei uns im Shop.

 

 

 

Jetzt mp3 im Shop bestellen:

Anfänger-Version OHNE Musik: Anfänger-Meditation

Auch für Fortgeschrittene gibt es das Meditations-Bundle mit und OHNE Musik im Shop. Version für Fortgeschrittene

 

Menschliches Energiefeld

 

 

error: Der Text ist nicht kopierbar.
X